Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

30.04.2014

Öffentliche Ausschreibung "Unterhaltsreinigung und Glasreinigung in verschiedenen Liegenschaften der Stadt Lübbecke"

a) Bezeichnung (Anschrift) der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:

Stadt Lübbecke, Submissionsstelle, Kreishausstraße 2-4, 32312 Lübbecke

b) Art der Vergabe (§ 3): Öffentliche Ausschreibung

EU-weite öffentliche Ausschreibung

c) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle):

Unterhaltsreinigung und Glasreinigung in verschiedenen Liegenschaften der Stadt Lübbecke

d) Etwaige Vorbehalte wegen der Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche Vergabe der Lose an verschiedene Bieter:

1 Los (8 Gebäudeteile, mit einer Gesamtfläche von ca. 19.000 m², darunter Schulen, Turnhallen, Verwaltungsgebäude, sonstige Gebäude)

2 Los (5 Gebäudeteile, mit einer Gesamtglasfläche von ca. 3.000 m², einseitig, darunter Schulen, Turnhallen, Verwaltungsgebäude, sonstige Gebäude)

e) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:

Vertragslaufzeit: 01.10.2014 – 30.09.2016

f) Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, die die Verdingungsunterlagen und das Anschreiben (Nummer 3) abgibt, sowie des Tages, bis zu dem sie bei ihr spätestens angefordert werden können:

Die Ausschreibungsunterlagen stehen auf dem Internetportal der Facility Care AG bis zum 26.05.2014, 08:00 Uhr kostenlos zur Einsicht und zum Download zur Verfügung: www.facility-care.com/ausschreibungen. Kontakt: Jörg Könning, Tel.: 02 51. 8 99 66-12, Fax: 02 51. 8 99 66-66, Mail:joerg.koenning@facility-care.com. Vor der erstmaligen Nutzung des Portals hat sich jeder Bieter kostenlos zu registrieren. Sofern eine Registrierung bereits erfolgte, kann der Bieter die Freischaltung für die Ausschreibung schriftlich per Brief, Fax oder Mail bei der angegebenen Kontaktstelle beantragen. Zusätzliche Informationen und/oder Bieterfragen mit entsprechenden Antworten werden per E-Mail an alle Bieter versendet.

g) Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen und das Anschreiben eingesehen werden können:

siehe f

h) Die Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und die Zahlungsweise:

kostenlos, siehe f

i) Ablauf der Angebotsfrist:

12.06.2014, 11:00 Uhr

k) Die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

keine

l) Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:

siehe Verdingungsunterlagen

m) Die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen, die ggf. vom Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangt werden:

Angaben zum Unternehmen gemäß Formular Bietereignung, Aufstellung der Zahl ihrer Beschäftigten in gegliederter Form, Mitarbeiterprofile und Nachweise zur Qualifikation der Führungskräfte mit Angaben zur Ausbildung, Erfahrungen und Firmenzugehörigkeit, Nachweise über die Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001 oder gleichwertiger Nachweis (Der Bieter hat einen Nachweis der Gleichwertigkeit mit dem Angebot zu erbringen), Nachweis über die Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 14001 oder gleichwertiger Nachweis
(Der Bieter hat einen Nachweis der Gleichwertigkeit mit dem Angebot zu erbringen), Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit nach den Landesregelungen in NRW zur Verhütung und Bekämpfung von Korruption, Eigenerklärung gemäß § 6 EG Absatz 6 a-e, Verpflichtungserklärung zur Tariftreue und Mindestentlohnung für Dienst- und Bauleistungen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Tariftreue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen, Verpflichtungserklärung zur Berücksichtigung sozialer Kriterien nach den Vorgaben des Tariftreue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen, Verpflichtungserklärung zur Frauenförderung. (siehe zudem Verdingungsunterlagen)

Nachweis über mindestens 3 und max. 10 Referenzen der im Wesentlichen in den letzten 3 Jahren (2011-2013) im eigenen Betrieb erbrachten einschlägigen und vergleichbaren Leistungen zur Unterhaltsreinigung bzw. Glasreinigung. Nachweis über eine Betriebshaftpflichtversicherung mit entsprechenden Deckungssummen für Personalschäden von 3.000.000 €, für Sachschäden von 1.000.000 €, für Vermögensschäden von 100.000 €, für Schlüsselverlust von 100.000 € und für Bearbeitungsschäden von 50.000 €, Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Berufsgenossenschaft, dem Finanzamt und den Sozialversicherungsträgern (jeweils nicht älter als 6 Monate), Auszug aus dem Gewerbezentralregister. (siehe zudem Verdingungsunterlagen).

Qualitätssicherungskonzept speziell für die Stadt Lübbecke zu den Themen Schulungskonzept, Organisation zur Kommunikation mit dem Kunden vor Ort, Organisation/Prozess der Vertretungsregelung im Urlaubs- und Krankheitsfall, Organisation/Prozess bei Mängelanzeigen, Personalkonzept inkl. geplante Rekrutierung. (Konzepte sind nach Möglichkeit anhand von Beispielen bei Referenzen deutlich zu machen), Konzept für die Einführung bzw. Start up Phase der Unterhaltsreinigung, Beschreibung zum EDV-gestützten Qualitätsmesssystems inkl. Handhabung und Auswertungsmöglichkeiten, welches im Rahmen der Leistungsphase eingesetzt werden soll. (siehe zudem Verdingungsunterlagen)

n) Zuschlags- und Bindefrist:

30.09.2014

o) Den besonderen Hinweis, dass der Bewerber mit der Abgabe seines Angebots auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (§ 22 EG) unterliegt:

Mit der Abgabe seines Angebotes unterliegt der Bewerber auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (VOL/A § 22 EG)

Die vorstehende Bekanntmachung wurde im "Amtlichen Kreisblatt - Amtsblatt für den Kreis Minden-Lübbecke" bzw. durch Aushang an der Bekanntmachungstafel vollzogen. Die Veröffentlichung im Internet erfolgt nachrichtlich.

Kontakt

Stadt Lübbecke »
Telefon: 05741 276-0
Fax: 05741 90561
E-Mail oder Kontaktformular

Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Lübbecke, die durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben sind, werden im Amtlichen Kreisblatt - Amtsblatt für den Kreis Minden-Lübbecke vollzogen. Die Veröffentlichung hier im Internet erfolgt nachrichtlich.