Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

10.08.2016

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. G 28 »Südlich Kreuzbrede/Westlich Hüllstraße«

 

Der Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung der Stadt Lübbecke hat in seiner Sitzung am 08.06.2016 der Einleitung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. G 28 „Südlich Kreuzbrede/Westlich Hüllstraße“ im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch (BauGB), in der derzeit geltenden Fassung, ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB zugestimmt.

Der Änderungsbereich liegt westlich der Hüllstraße im nord-östlichen Teil des Bebauungsplanes Nr. G 28 „Südlich Kreuzbrede/Westlich Hüllstraße“. Die Lage des Änderungsbereiches und die Abgrenzung des Geltungsbereiches sind aus dem anschließend abgedruckten Kartenausschnitt ersichtlich.
Der Einleitungsbeschluss wird gemäß § 2 Abs. 1 BauGB hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Gleichzeitig wurde beschlossen, die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen. Der Vorentwurf zur Änderung des Bebauungsplanes mit der Begründung liegt in der Zeit vom

22.08. bis einschließlich 05.09.2016

bei der Stadt Lübbecke, Bereich Stadtplanung, Kreishausstraße 2-4, im Flur des 1. OG Altbau, während der Dienststunden zur Einsichtnahme öffentlich aus.
Es besteht Gelegenheit, die Planungsabsichten zu erörtern und Stellungnahmen abzugeben.

Lübbecke, den 02.08.2016

Der Bürgermeister
Im Auftrag
Karin Schulte


2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. G 28 »Südlich Kreuzbrede/Westlich Hüllstraße« Begründung (PDF, 1,1 MB)

2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. G 28 »Südlich Kreuzbrede/Westlich Hüllstraße« Entwurf (PDF, 598 KB)

Kontakt

Stadt Lübbecke »
Telefon: 05741 276-0
Fax: 05741 90561
E-Mail oder Kontaktformular

Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Lübbecke, die durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben sind, werden im Amtlichen Kreisblatt - Amtsblatt für den Kreis Minden-Lübbecke vollzogen. Die Veröffentlichung hier im Internet erfolgt nachrichtlich.