Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

24.03.2010

Bekanntmachung der Stadt Lübbecke über die beabsichtigte Einziehung eines öffentlichen Straßenteiles (Blüttenstraße)

Die Stadt Lübbecke beabsichtigt, Teilbereiche der öffentlichen Straße „Blüttenstraße“, Gemarkung Lübbecke, Flur 8, Flurstück 651, auf einer Länge von ca. 59 Metern, und zwar der südliche, an die Lange Straße angrenzende Bereich sowie der überdachte Bereich des nördlichen Teils der Blüttenstraße, gemäß § 7 des Straßen- und Wegegesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (StrWG NRW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.1995 (GV. NW. S. 1028, 1996 S. 81, 141, 216, 355, 2007 S. 327), zuletzt geändert durch Artikel 182 des Gesetzes vom 05.04.2005 (GV. NRW. S. 306), einzuziehen, da überwiegende Gründe des öffentlichen Wohls vorliegen.

Die Absicht über die Einziehung wird hiermit öffentlich bekanntgemacht. Der Plan über den einzuziehen beabsichtigten Straßenbereich liegt bei der Stadt Lübbecke, Kreishausstraße 2-4, 32312 Lübbecke in Zimmer 809 während der üblichen Dienstzeiten (Montag bis Freitag 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und Montag bis Donnerstag 13.30 Uhr - 15.30 Uhr) zur Einsichtnahme aus.

Gegen die Absicht der Einziehung können innerhalb von drei Monaten nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung Einwendungen bei der Stadt Lübbecke, Kreishausstr. 2-4, 32312 Lübbecke, Zimmer 809, geltend gemacht oder schriftlich erhoben werden.

Lübbecke, den 24.03.2010

Stadt Lübbecke
Der Bürgermeister
gez. Eckhard Witte

Die vorstehende Bekanntmachung wurde im "Amtlichen Kreisblatt - Amtsblatt für den Kreis Minden-Lübbecke" bzw. durch Aushang an der Bekanntmachungstafel vollzogen. Die Veröffentlichung im Internet erfolgt nachrichtlich.

Kontakt

Stadt Lübbecke »
Telefon: 05741 276-0
Fax: 05741 90561
E-Mail oder Kontaktformular

Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Lübbecke, die durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben sind, werden im Amtlichen Kreisblatt - Amtsblatt für den Kreis Minden-Lübbecke vollzogen. Die Veröffentlichung hier im Internet erfolgt nachrichtlich.