Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Stellenausschreibung Handwerker/in (m/w/i) im Gebäudemanagement (Stadt Preußisch Oldendorf)

Die Stadt Preußisch Oldendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Handwerker/in im Gebäudemanagement
u.a. für den Bereich der städtischen Unterkünfte für Flüchtlinge und Obdachlose (Übergangswohnheime) und Schulgebäude (m/w/i).

  

Bei dieser Stelle handelt es sich um eine befristete Vollzeitstelle für den Zeitraum von 2 Jahren.

Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD/VKA.

 

Der Schwerpunkt des Aufgabengebietes liegt zunächst in der Betreuung der städtischen Übergangswohnheime und Schulen.

 

Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Aufgaben:

  • handwerkliche Reparaturen im und am Gebäude
  • Unterbringung von Flüchtlingen und Obdachlosen in den Unterkünften sowie Erläuterung der Einrichtung
  • Erläuterung der Hausordnung und Kontrolle der Einhaltung
  • regelmäßige Kontrollen der Gebäude und Außenanlagen
  • Reinigungsarbeiten in der Flüchtlingsunterkunft
  • Hausmeistertätigkeiten

 

Erwartet werden:

  • eine handwerkliche Ausbildung, die für die Betreuung in den Gebäuden nützlich ist
  • sicheres und freundliches Auftreten, deeskalierender Umgang in Konfliktsituationen
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit
  • Bereitschaft mit dem Umgang unterschiedlicher Kulturen und Sprachbarrieren zu überwinden
  • Bereitschaft zur Tätigkeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit und am Wochenende, sowie Teilnahme an der Rufbereitschaft
  • Besitz des Führerscheines der Klasse B.

 

Wir bieten

  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 6 TVöD bei entsprechender Ausbildung mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes z.B. Zusatzversorgungsrente
  • befristete Vollzeitstelle

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

 

Sie haben Interesse?

 

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen bis zum 25.02.2019 an:

Stadt Preußisch Oldendorf
FB Allgemeine Verwaltung – vertraulich
(Ausschreibung Nr. 4 / 2019)
Rathausstraße 3
32361 Preußisch Oldendorf

oder per Mail an bewerbung@preussischoldendorf.de

Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen oder Klarsichthüllen, da die Bewerbungsunterlagen nur auf Wunsch zurückgesandt werden, falls Sie einen ausreichend frankierten Freiumschlag mitsenden. Wir sichern die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht auf Wunsch zurückgeschickt oder persönlich abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datenschutzgerecht vernichtet.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Bormann unter der Rufnummer 05742/9311-19 zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!