Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

A B CD E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle
 

 

Lernmittelfreiheit


Nach dem Schulgesetz NRW (SchulG NRW) werden jeder Schülerin und jedem Schüler vom Schulträger entsprechend eines festgelegten Durchschnittsbetrages - abzüglich eines Eigenanteils - Lernmittel (Schulbücher) zum befristeten Gebrauch unentgeltlich überlassen. In Ausnahmefällen können Lernmittel, falls wegen der Art der Lernmittel erforderlich, zum dauernden Gebrauch zur Verfügung gestellt werden.

Der Eigenanteil darf in der Regel ein Drittel des Durchschnittsbetrages nicht übersteigen. Die geltenden Durchschnittsbeträge sind in der Verordnung über die Durchschnittbeträge und den Eigenanteil (VO zu §96 Abs. 5 SchulG) geregelt.

Der Eigenanteil entfällt für Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt (nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch SGB XII). Darüber hinaus können die einzelnen Schulträger weitere Befreiungstatbestände für die in ihrer Trägerschaft stehenden Schulen festlegen. Das Verfahren für die Erstattung des verauslagten Eigenanteils regelt der Schulträger.

Hinweis:

Bei den Schulen, die in Trägerschaft des Kreises Minden-Lübbecke liegen, ist der Kreis Minden-Lübbecke für die Lernmittelfreiheit zuständig.

Kreis Minden-Lübbecke
Portastraße 13
32423 Minden
Telefon:  +49 571 807-0
Fax:  +49 571 807-30000
E-Mail:  schulamt@minden-luebbecke.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Zuständige Behörde

Stadt Lübbecke »
Telefon: 05741 276-0
Fax: 05741 90561
E-Mail oder Kontaktformular

Kontakt

Frau Anja Holdmann »
Dezernat 1 | Schule und Freizeit
Telefon: 05741 276-195
Fax: 05741 90561
E-Mail oder Kontaktformular
Sie können uns kostenlos anrufen!

Externer Link: Gratis anrufen