Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

»Auf den Spuren Lübbecker Frauen« - NetzwerkL lädt zu einem besonderen Stadtrundgang ein

Lübbecke. Auf einem Rundgang am Donnerstag, 2. Juni um 18 Uhr mit Treffpunkt Gänsemarkt-Parkplatz wird über außergewöhnliche Frauen in der Geschichte Lübbeckes berichtet. Die Führung bietet Aufschluss über eine Reihe von Einzelpersönlichkeiten, die in Lübbecke „starke Spuren“ hinterlassen haben.

Wer war und wofür hat sich die erste Ratsfrau in Lübbecke eingesetzt? Welche sozialen Ziele haben Lübbecker Frauen unter anderem verfolgt? Wie konnten sich Lübbecker Frauen vor dem Holocaust retten? Wer war die „erste wirklich“ Grüne in Lübbecke? Wann erfolgten Gründungen von Frauenvereinen? Auf diese Fragen werden Antworten mit interessanten Einblicken in das Leben der betreffenden Frauen gegeben. Auch die Frauen, die kaum im Blick der Öffentlichkeit standen, deren Stimmen nur leise oder gar nicht vernommen wurden werden bei dem Stadtrundgang sichtbar gemacht.
 
Anschließend freuen wir uns auf ein gemütliches netzwerken bei einem kühlen Getränk im Schäppchen.
 
Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Beitrag von 8,– € ist vor Ort zu entrichten.

Infos und Anmeldung bei Lüters-Wobker Angelika oder Steinkamp Birte