Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

"Es lebe der Sport" - Leseabend im Stadtarchiv am Freitag, 3. Juni

Lübbecke. Die Idee, das Stadtarchiv unter dem Thema „Es lebe der Sport“ zu durchforsten, lieferte die Fußball-EM, die am 10. Juni startet. Überhaupt ist das Jahr 2016 ein sportliches Jahr, denn auch die olympischen Sommerspiele werden in zehn Wochen eröffnet. Da ist es schon bemerkenswert, dass in Lübbecke internationale, sogar olympische Sportgrößen an Veranstaltungen teilgenommen haben! Spannend ist auch die Entwicklung der Sportvereine und der Sportstätten im Stadtgebiet. Das Stadtführerteam hat in Vereinschroniken geblättert, Jubiläums- und Ausstellungsschriften gelesen und auch aus der Zeitungssammlung des Archivs Texte zusammengestellt.

Am Freitag, 3. Juni, um 19 Uhr werden im Stadtarchiv Bruchstücke der örtlichen Sportgeschichte aufgegriffen, zugleich sind die vorgetragenen Texte Spiegelbild für den jeweiligen Zeitgeist. Ergänzt werden sie durch Ausstellungsstücke und Fotos. Es sind Gelegenheiten zum Erzählen eingeplant und für die Anwesenden gibt es ein „sportliches“ Erfrischungsgetränk. Das hat aber nichts mit „Doping“ zu tun!

Das Stadtführer-Team freut sich auf seine Gäste und will mit der Veranstaltung das Stadtarchiv herausstellen. Weitere Leseabende dort sind in Planung.

Die Anmeldungen zu diesem Leseabend nimmt das Servicebüro der Stadt Lübbecke, Kreishausstraße 4, Telefon: 05741/276-111 entgegen. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können kostenlos teilnehmen.