Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

19.10.2016

39. Lübbecker Wurstmarkt vom 28. bis 30. Oktober

Eröffnung am Freitag um 15 Uhr / Verkaufsoffener Sonntag / Verlosungen

Der 39. Lübbecker Wurstmarkt geht in diesem Herbst von Freitag, 28. Oktober, bis Sonntag, 30. Oktober, in der Innenstadt über die Bühne. Verbunden damit ist der Abschlusstag als verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Da der Wurstmarkt immer ein besonderes Highlight im Lübbecker Festtagskalender ist und in seiner Form bei der heimischen Bevölkerung äußerst beliebt, ist am bewährten Konzept festgehalten worden.

Startschuss der drei tollen Tage ist der bewährte Termin am Freitag um 15 Uhr. Die Eröffnung des Wurstmarktes erfolgt dann mit dem Anschnitt einer Riesenwurst auf der Bühne am Wappenplatz in der Fußgängerzone. Moderator wird erneut Peter Béfort sein. In Aktion beim Anschnitt sind der Bürgermeister der Stadt Lübbecke, Frank Haberbosch, und Vertreter vom Vorstand des Vereins Lübbecke Marketing.

Attraktive Gewinne
Beim Lübbecker Wurstmarkt locken attraktive Gewinne. An allen drei Tagen finden große Verlosungen statt. Die Termine der Zwischenziehungen in der Übersicht: Freitag, 17 Uhr, Samstag, 12 Uhr und 16 Uhr sowie Sonntag, 15 Uhr und 17 Uhr. Die Ziehung der Hauptpreise findet am Sonntag gegen 18 Uhr statt.
Jedes Los hat zwei Gewinnchancen, einmal in einer der Zwischenziehungen, das zweite Mal in der Hauptziehung. In den Zwischenziehungen werden die 50 Präsentkörbe – gefüllt von der Lübbecker Fleischerei Wölfing – verlost. Die Körbe sind zusätzlich mit dem einen oder anderen Gutschein bestückt. Auch hier liegt die Moderation in den Händen von Peter Béfort. Die CVJM Lübbecke verkauft die Lose zu je 50 Cent und erhält anschließend den Erlös aus dem Losverkauf.

Die Hauptpreise der Hauptziehung sind: 1. Preis: BMW 2er-Wochenende (Autohaus Becker-Tiemann), 2. Preis: Sony Full HD TV-Gerät 48“ / 121 cm (expert Döring) und 3. Preis: Rex „Bergsteiger“-Fully-Mountainbike (Marktkauf Lübbecke). Alle Ziehungen finden auf der Bühne am Wappenplatz statt.

Karussells und Köstlichkeiten
Insgesamt rund 30 Anbieter bevölkern die Fußgängerzone mit ihren Ständen. Für jeden ist etwas dabei, von zwei Karussells für die Kleinsten bis hin zum Wurstverkauf für die Liebhaber traditioneller Köstlichkeiten. Der Angebotsschwerpunkt liegt, wie könnte es beim Wurstmarkt anders sein, natürlich auf Wurstwaren in vielen verschiedenen Ausführungen. Aber auch zu bekommen sind zum Beispiel Backfisch, Burger, Pommes, Pizza, Reibekuchen, Waffeln, gebrannte Mandeln, Eisvariationen und Kuchen sowie Wildfleisch und Käse.

Parken
Das Parken ist am verkaufsoffenen Sonntag auf allen öffentlichen Parkplätzen und in den Parkhäusern kostenlos.