Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

17.11.2005

Bauarbeiten abgeschlossen - Parkmöglichkeiten in der Stadt weiter verbessert

 

Umfangreiche Bauarbeiten an den Parkeinrichtungen der Wirtschaftsbetriebe Lübbecke GmbH sind in diesen Tagen abgeschlossen worden. Während der Sommermonate bis nun in den November hinein wurde am Gänsemarkt, im Parkhaus Ost und am Weingarten gearbeitet.

 

Der sehr beliebte Platz am Gänsemarkt hat ein neues Raster mit breiteren Stellplätzen erhalten. Für Schwerbehinderte konnten 2 zusätzliche Plätze ausgewiesen werden.

Gründlich saniert wurde die 2 Ebene im Parkhaus Ost, die sich nun als "Belletage" des 30 Jahre alten Komplexes präsentiert. Durch die Entfernung der Klinkerausfachungen wurde hier mehr Luft und Licht hereingelassen. Die Neigung der Zu- und Abfahrtrampen wurde abgeflacht, was besonders Fahrzeugen mit langem Radstand zu Gute kommt. Eine zusätzliche Einfahrt konnte wieder eröffnet werden. Ganz neu ist ein Fußweg direkt aus der Ebene zum Platz der Synagoge. Hier ist nun ein barrierefreies Erreichen der gesamten Fußgängerzone möglich. Das werden Gehbehinderte ebenso zu schätzen wissen, wie etwa Eltern mit Kinderwagen. Eine neue Kunststoffbeschichtung sowie neu markierte Stellflächen runden das Bild ab.

 

Erweitert und mit einer neuen Decke versehen, stellt sich der gerade erst von der WBL übernommene Parkplatz am Weingarten dar. Dort stehen ab sofort zu den gleichen Bedingungen wie am Gänsemarkt etwa 60 Einstellplätze zu den angegebenen Zeiten zur Verfügung. Zehn davon befinden sich unter Dach. Durch eine entsprechende Markierung wird das Parken in den neu gestalteten Reihen insgesamt erleichtert und sollen Probleme mit dem Gefälle des Platzes gemildert werden.

 

Lübbeckes Bürgermeisterin Susanne Lindemann und WBL-Geschäftsführer Achim Wippermann zeigten sich mit dem erreichten Stand zufrieden.

Bürger und Besucher der Stadt können in der Weihnachtswoche, also vom 19.bis zum 26. Dezember, die neugestalteten Parkplätze kostenlos benutzen. Außerdem bleibt es bei der schon länger praktizierten Regelung, wonach die Parkhäuser an allen Adventssamstagen kostenfrei genutzt werden können.