Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

12.10.2016

Baubetriebshof nimmt wieder kostenlos Straßenlaub an

Lübbecke. Der Herbst hat begonnen und damit sind auch die Lübbecker Grundstückseigentümer wieder in der Pflicht, die Gehwege und Grünstreifen sowie die Gossen entlang der öffentlichen Straßen vom Laub der Straßenbäume zu befreien. Dadurch wird nicht nur die Verkehrssicherheit gewährleistet, sondern auch der Ablauf des Regenwassers in die Kanalisation gesichert. Die Stadt Lübbecke wird ihre Bürgerinnen und Bürger auch in diesem Jahr wieder mit der kostenlosen Annahme des Straßenlaubs unterstützen.

Was 2011 als Modellversuch gestartet war, habe sich seit einigen Jahren bewährt, erklärt der Leiter des Lübbecker Baubetriebshofes Torsten Günther: "Die Stadt will damit individuelle Belastungen ihrer Bürger durch den Laubfall von städtischen Bäumen reduzieren und damit zur besseren Akzeptanz städtischen Grüns beitragen. Die Resonanz war in den letzten Jahren immer sehr positiv."

Die Laubannahme beginnt am Samstag, 29.Oktober. In der Zeit von 8 bis 12 Uhr können jeweils maximal 500 Liter Laub in Anhängern, Körben oder Säcken am Lagerplatz des Bauhofes an der Hausstätte im Bereich der Unterführung der B 239 abgegeben werden. Die Laubannahmestelle wird am Abgabetag lokal ausgeschildert. Die Stadt nimmt ausschließlich Laub von städtischen Bäumen an, das von Privatpersonen angeliefert wird, kein sonstiges Grüngut und kein Laub von gewerblichen Anlieferern. Mitarbeiter des Bauhofes leiten die Annahme. Sie sind angehalten, stichprobenartig Anlieferer und Herkunft des Laubwerks zu kontrollieren. Das Abladen vor dem Tor außerhalb der Annahmezeiten ist untersagt.

An folgenden Samstagen – jeweils von 8 bis 12 Uhr – sind weitere Termine für die Annahme von Straßenlaub geplant: 12. November, 26. November und 17. Dezember sowie bei Bedarf zusätzlich am 7.Januar und am 14. Januar 2017.