Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Baumfällarbeiten an Berliner Straße (B 239), Heinestraße und Heuweg - Umsetzung der städtischen Grünrichtlinie

Lübbecke. Die Stadt Lübbecke hat in ihrer neuen Grünrichtlinie eine Liste mit Bäumen an sogenannten Problemstandorten erstellt. Dabei wurden alle städtischen Baumstandorte auf ihre grundsätzliche Eignung zur Bepflanzung, auf die Pflanzenauswahl und in Bezug auf Nutzungsänderungen untersucht. Für Baumstandorte, die nicht den Anforderungen der neuen Grünrichtline entsprechen, sind Handlungsvorschläge von der Stadtverwaltung erarbeitet worden, die in Einzelfällen auch Fällungen vorsehen können.

Bei ausgewählten Bäumen entlang der Berliner Straße, der Heinestraße und dem Heuweg handelt es sich um Amerikanische Roteichen, die für einen Straßenzug im Siedlungsbereich der Kernstadt als grundsätzlich ungeeignet bewertet worden sind. Darüber hinaus sind diese Bäume in ihrer Entwicklungsperspektive an diesen Standorten sehr eingeschränkt. Neben dem Laub- und Fruchtfall ergeben sich auch Aspekte der Verkehrssicherheit, nach denen diese Bäume gefällt werden sollen.

Daher hat sich die Stadt Lübbecke zur Fällung der insgesamt circa 20 Bäume entschlossen. Die Ausführung dieser Maßnahme wird im Februar dieses Jahres erfolgen.

Alle Standorte, die eine Wiederbepflanzung ermöglichen, werden noch im Laufe des Jahres 2016 mit geeigneten Bäumen neu bepflanzt.