Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Der NRW-Webvideo-Wettbewerb »unserNRW« wird bis zum 10. Juli verlängert

Nordrhein-Westfalen feiert in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag. Aus diesem schönen Anlass lädt die Landesregierung alle Bürgerinnen und Bürger ein, einen einzigartigen Film über Nordrhein-Westfalen zu drehen. Der Film soll zeigen, wie bunt und vielfältig unser Land ist.
 
Tolle Menschen, Leben in der Stadt, Natur pur oder der Kiosk um die Ecke: Wir möchten erfahren, wie die Menschen in NRW „ihr“ Land sehen.
 
Hierzu laden wir ein, ein Video darüber zu drehen, was die Bürgerinnen und Bürger mit Nordrhein-Westfalen verbinden. Das kann ein lustiger Beitrag sein, rührend oder informativ.
 
Beim NRW-Webvideowettbewerb #unserNRW, der am 4. Juni 2016 gestartet ist, sind inzwischen zahlreiche Videos von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Verbänden und Initiativen eingereicht worden. Einen Überblick der #unserNRW-Videos finden Sie auf unserem YouTube-Kanal: https://t.co/qspEMjng7T

Um dem großen Interesse an #unserNRW Rechnung zu tragen und allen Landesteilen die Möglichkeit zu geben, am Wettbewerb teilzunehmen, haben wir uns entschlossen, die Frist für Video-Einreichungen nun bis zum 10. Juli 2016 zu verlängern. Aufgrund der Verlängerung haben jetzt noch mehr Bürgerinnen und Bürger Zeit, ihre persönliche Geschichte über NRW in einem Video zu erzählen. Ursprünglich sollte der Wettbewerb am 30. Juni 2016 enden. 
 
Bis zum 10. Juli sind Bürgerinnen und Bürger eingeladen, „ihr“ Video bei YouTube hochzuladen. Das Video darf zwischen 7 Sekunden und 7 Minuten lang sein. Bei der Einreichung müssen bei YouTube nur die Creative-Commons-Nutzungsrechte eingestellt sein und in dem Videotitel muss das Hashtag #unserNRW verwendet werden.
 
Aus den eingereichten Videos wird von professioneller Hand ein einzigartiger Film produziert, der zeigt, wie die Menschen in NRW ihr Land sehen. Indem man bei YouTube unter dem Hashtag #unserNRW die hochgeladenen Videos ansieht und einen Daumen nach oben gibt, werden die Sieger der drei Kategorien „Herz“ (Geschichten, die bewegen), „Lachmuskel“ (Geschichten, die zum Lachen bringen) und „Hirn“ (Geschichten, die informieren und zum Nachdenken anregen) bestimmt.
 
Die besten Clips sind auf jeden Fall Teil des Films, aber auch alle anderen Videos haben die Chance, im Film dabei zu sein. Der NRW-Film feiert dann am 27. August 2016 beim NRW-Tag in Düsseldorf seine Premiere. Die Produzenten der besten Clips treffen bei der Premierenfeier am NRW-Tag Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.
 
Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb findet man auf der Internetseite zum Wettbewerb: www.unser.nrw. Dort wird zum Launch der Webseite auch ein Erklärvideo zu „unserNRW“ präsentiert und im Verlauf des Wettbewerbs viele weitere Berichte und Videos zum NRW-Webvideo-Wettbewerb. Weitere Infos gibt es dann auch auf der Facebook-Seite der Staatskanzlei NRW (www.facebook.com/nrw) sowie bei Twitter unter @NRWpunktDE sowie ab Anfang Juni auch auf einem neuen YouTube-Kanal der Landesregierung.