Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

29.07.2016

Die zehnte Fahrrad-Sternfahrt zum Bierbrunnenfest - Lübbecke Marketing ruft zum Wettbewerb der Ortsteile auf

Lübbecke. Nachdem sich bei der neunten Auflage der Fahrrad-Sternfahrt im vergangenen Jahr bei Regenwetter immerhin 208 Teilnehmer auf den Drahtesel geschwungen und zusammen 5.482 Kilometer zurückgelegt hatten, hofft Lübbecke Marketing zum diesjährigen Bierbrunnenfest auf normales Sommerwetter und eine noch stärkere Beteiligung. Am Sonntag, 14. August sind die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, für ihren Ortsteil oder für die Kernstadt in die Pedale zu treten. Als Belohnung gibt es am Zielort erfrischende Getränke sowie Geldpreise für Projekte und Initiativen in den Ortsteilen.

Die Sternfahrt wird auch in ihrer zehnten Auflage wieder als Wettbewerb organisiert. Gewertet werden Teilnehmerzahl und Kilometerleistung, wobei die Anzahl der Akteure stärker gewichtet wird als die zurückgelegte Strecke. Die Gruppe mit dem besten Ergebnis erhält als ersten Preis 300 Euro für Projekte im Ort, die weiteren Preise für die teilnehmenden Ortsteile werden gestaffelt von 200 Euro für Platz zwei bis hinunter zu 50 Euro für Platz acht.

Die einzelnen Ortsteile legen den Startpunkt, die Startzeit sowie die Route selbst fest. Als frühestmögliche Startzeit wurde 8 Uhr vereinbart. Spätestens um 12.30 Uhr müssen die Gruppen am Zielort eintreffen. In diesem Jahr sammeln sich die Teilnehmer auf dem Hof am Alten Amtsgericht, wo sie von Vertretern des Vereins Lübbecke Marketing in Empfang genommen werden. Vom Treffpunkt geht es um 13 Uhr zur Siegerehrung, die in diesem Jahr aufgrund der Bauarbeiten auf dem Marktplatz auf dem Parkplatz Gänsemarkt stattfindet. Hier erwartet die Fahrradfreunde am Tag des Bierbrunnens die einladende Atmosphäre des großen Biergartens. Auf der Hauptbühne, die in diesem Jahr ebenfalls auf dem Gänsemarkt-Parkplatz steht, spielen das Schützen-Musik-Corps Lübbecke sowie die Dorfkapelle Oberbauerschaft. Dazu lädt der Lübbecker Handel von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt ein.

Neben „normalen“ Fahrrädern können selbstverständlich auch Mountain-Bikes, Pedelecs oder E-Bikes, Tandem-Fahrräder oder andere Zweiräder eingesetzt werden. Alle Interessierten, die ihren Ortsteil unterstützen möchten, können sich bei folgenden Ansprechpartnern anmelden:

  • Alswede: Günther Vullriede, 05743/1208
  • Blasheim: Walter Hoffmann, 05741/8690 oder Heinrich Diekmeyer, 05741/7506
  • Eilhausen: Günter Bösch, 05741/6425 
  • Gehlenbeck: Monika Lammermann, 05741/61709
  • Lübbecke: Peter Hunke, 05741/12181
  • Nettelstedt : Hartmut Ende, 05741/61818
  • Obermehnen: Karl-Friedrich Rahe, 05741/5369
  • Stockhausen: Dr. Martin Kühhirt, 05741/235478 oder Dieter Riepe, 05741/40358

Die Startzeiten werden noch bekanntgegeben.