Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

10.04.2006

Stadtbrand und Visionen, Spuk und "Vertellsel"

Dem Lübbecker Stadtbrand von 1766 waren Visionen des Nachtwächters Niemeyer vorausgegangen. Nachdem Niemeyer das Gesehene dem Magistrat mitgeteilt hatte, sah sich dieser veranlasst, Vorkehrungen zu treffen, um einen Brand zu verhindern oder wenigstens im Keime ersticken zu können. Obwohl der Brand an anderer Stelle als der vorausgesagten ausbrach, war aus der Sicht vieler Bürger eine Prophezeiung in Erfüllung gegangen ...

 Den vollständigen Artikel des Stadtarchivars Helmut Hüffmann können Sie hier nachlesen.