Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Wer muss wann Schnee schippen und Glätte auf den Gehwegen beseitigen?

Lübbecke. Da in den nächsten Wochen winterliche Witterung nicht auszuschließen ist, weist die Stadt auf die bestehende Räum- und Streupflicht hin. Um Fußgänger zu schützen, ist es die Pflicht der Grundstückseigentümer, die Gehwege vor ihrem Grundstück von Schnee und Eisglätte freizuhalten. Bei Straßen ohne selbstständigen Gehweg sind entsprechende Gehbahnen freizuhalten. Diese Pflicht erstreckt sich in Lübbecke auf alle Gehwege ohne jegliche Ausnahme. In der Zeit von 7 bis 20 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte sind unverzüglich nach Beendigung des Schneefalls oder nach dem Entstehen der Glätte zu beseitigen. Nach 20 Uhr gefallener Schnee und entstandene Glätte sind werktags bis 7 Uhr, sonn- und feiertags bis 9 Uhr des folgenden Tages zu entfernen.

Wenn ein Schneeräumen erforderlich wird, empfiehlt die Stadt, den Schnee so an den Rand des Gehweges zu häufen, dass eine ausreichend breite Schneise für die Passanten entsteht und der Straßenverkehr nicht behindert wird. Des Weiteren sind Entwässerungsanlagen der Straße (Gullys) von Schnee freizuhalten, damit Tauwasser abfließen kann.

Bei der Räum- und Streupflicht gilt als Empfehlung das folgende abgestufte Verfahren. Reicht der Einsatz eines Besens beziehungsweise Schneeschiebers nicht aus, um einen rutschfesten Untergrund herzustellen, sollten abstumpfende Mittel, wie zum Beispiel Sand oder Granulat, eingesetzt werden. Ist auf diese Weise auch keine sichere Begeh- und Befahrbarkeit der Verkehrsflächen zu erreichen, so darf als letztes Mittel Streusalz eingesetzt werden.

Insbesondere der Lübbecker Seniorenbeirat bittet alle Verantwortlichen, ihrer amtlicherseits vorgeschriebenen Streu- und Räumpflicht nachzukommen, um somit für gefahrlos begehbare Gehwege zu sorgen. Der Seniorenbeirat hörte von einigen seiner Mitglieder, dass es bei dem Glatteis in der vergangenen Woche zu etlichen bösen Stürzen gekommen ist, die aber glücklicherweise jeweils mit Schrecken und blauen Flecken endeten.