Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

07.12.2016

Wintergeschichten aus dem Lübbecker Land - Leseabend des Stadtführerteams am 12. Dezember

Lübbecke. Zum Abschluss der diesjährigen Saison lädt das Lübbecker Stadtführerteam am Montag, 12. Dezember dazu ein, bei einem stimmungsvollen Leseabend einen Streifzug durch das winterliche Lübbecke zu machen. Unter dem Titel „Wintergeschichten aus dem Lübbecker Land" wurde im Stadtarchiv recherchiert und Zeitungsausschnitte, Informationen und Fotos zusammengestellt. So gibt es zunächst einen Rückblick auf den Katastrophenwinter 1979, in dem zu allem Übel auch noch Brandstifter in der Innenstadt für Aufregung sorgten.

Eine weitere Sequenz befasst sich mit Gaumenfreuden: Im Winter wurde geschlachtet und deftige Speisen kamen auf den Tisch. Interessant auch, welche Waren Lübbecker Feinkostläden wie zum Beispiel Koepsell oder Spindler ihren Kunden zum Weihnachtsfest empfahlen. Abschließend geht es um die Rodelbahn im Wiehengebirge. Viele Lübbecker werden sich bestimmt gerne daran erinnern, wie sie mit dem Schlitten die Bahn heruntergesaust sind.

Der Leseabend beginnt um 19 Uhr im Kultur- und Medienzentrum Altes Rathaus (Am Markt 3) und dauert etwa zwei Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können kostenlos teilnehmen. Interessierte sollten sich beim Servicebüro der Stadt Lübbecke, Kreishausstraße 4, Telefon: 05741/276-0 anmelden, da die Teilnehmerzahl bei der Sitz-Führung begrenzt ist.