Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Wochenmarkt ab April auf dem Parkplatz Weingarten - Ausweichstandort für die Zeit der Bauarbeiten im Bereich des Marktplatzes

Lübbecke. Da der Marktplatz im Rahmen des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes ISEK umgestaltet wird, ist es erforderlich, den Wochenmarkt für die Zeit der Baumaßnahmen an einem alternativen Standort stattfinden zu lassen.

Damit die Kunden auch weiterhin auf das reichhaltige Angebot von frischen Lebensmitteln und Blumen zugreifen können, wurde im Einvernehmen mit den Markthändlern der Parkplatz Weingarten ab dem 2. April als Übergangsstandort des mittwochs und samstags jeweils in der Zeit von 8 Uhr bis 13 Uhr stattfindenden Wochenmarktes festgelegt. Die Marktstände werden im oberen Bereich des Parkplatzes aufgebaut, so dass auf dem restlichen Parkplatz (gebührenpflichtige) Parkmöglichkeiten für die Kunden zur Verfügung stehen.

Hier können sich die Liebhaber kulinarischer Köstlichkeiten mit Frischfisch, Räucherfisch oder Feinkostsalaten ebenso eindecken wie mit Geflügelspezialitäten in Form von Hähnchen, Enten- oder Putenfilet. Wurstwaren aus Thüringen, Schlesien und Sachsen-Anhalt wie auch Griechischen Spezialitäten bereichern das Angebot. Auch Brot- und Kuchenspezialitäten sowie Käsedelikatessen fehlen nicht auf Lübbeckes „Grünem Markt“. Was wäre ein Wochenmarkt ohne frisches Obst und Gemüse? Die in der Region angebauten Produkte geben dem Verbraucher das gute Gefühl, heimische Bauern zu unterstützen.

„Wir freuen uns, auch in der Umgestaltungsphase des Marktplatzes an dem Standort Weingartenparkplatz für unsere Kunden da zu sein“, bekräftigen die Markthändler.