Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

04.07.2005

Zeugnistelefon der Schulaufsicht

Am nächsten Mittwoch werden sie wieder verteilt: die erhofften oder befürchteten Zeugnisse. Grundschülerinnen und -schüler bekommen sie etwas früher und auch diejenigen, die das Klassenziel im ersten Anlauf nicht erreicht haben, bekommen das Nichtversetzungszeugnis schon vorab nach Hause geschickt.

Fragen zur Versetzung oder Nichtversetzung, zur Notenbildung oder zum beabsichtigten Schulwechsel können Eltern und Schülerinnen und Schüler wieder beim eingespielten Expertenteam des Zeugnistelefons der Bezirksregierung Detmold stellen.

Wenn es um schulrechtliche Fragen zu den erteilten Noten oder um das „nicht versetzt“ geht, dann empfehlen die Expertinnen der Schulaufsicht für Real- und Gesamtschulen, Gymnasien und Berufskollegs, die Informationen zum weiteren Vorgehen zeitnah einzuholen. So besteht eine realistische Chance, den schulischen und schulaufsichtlichen Überprüfungsprozess möglichst noch vor der Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Sommerferien abzuschließen.

Von Montag, 4. Juli, bis Montag, 11. Juli, ist das Team der Schulaufsicht täglich in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr unter der Telefonnummer (05231) 71 48 48 zu erreichen.

www.bezreg-detmold.nrw.de