Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

13.09.2016

Zugabe im Freibad Gehlenbeck endet am Freitag

Ab Montag leicht geänderte Öffnungszeiten im Hallenbad

Lübbecke. Auch der schönste Spätsommer geht einmal zu Ende – und damit auch die (verlängerte) Freibadsaison. Nachdem das Gehlenbecker Bad in den letzten beiden Wochen wegen der anhaltend hochsommerlichen Temperaturen entgegen der ursprünglichen Planung geöffnet geblieben war, wird am kommenden Freitag (16.9.) definitiv der letzte Freibadtag der Saison sein. Am Montag (19.9.) wird dann wie geplant das Hallenbad seine Tore öffnen.

Alle Wettervorhersagen gehen davon aus, dass im Verlauf des Freitags, spätestens aber am Samstag das Hochdrucksystem über Mitteleuropa einer Front mit kühlen und feuchten Luftmassen vom Nordatlantik weichen wird. Die Tageshöchsttemperaturen werden dann auf deutlich unter 20 Grad sinken – und die Kosten für ein Beheizen des Wassers auf 22 bis 23 Grad würden im Gegenzug unverhältnismäßig steigen.

„Für die kurzfristige Zugabe haben wir sehr viel Lob bekommen“, berichtet Bäderbetriebsleiter Frank Knickmeier. Ob sich die Saisonverlängerung wirtschaftlich gelohnt habe, könne derzeit noch nicht mit Gewissheit gesagt werden. „Aber uns ging es auch um das Signal, das wir damit gesetzt haben, und das ist sehr gut bei unseren Badegästen angekommen“, so Knickmeier weiter.

Die Öffnungszeiten des Hallenbades haben sich im Vergleich zur Vorsaison leicht verändert. Neu ist, dass die Schulen das Bad künftig bis 13 Uhr statt wie bisher nur bis 12.30 Uhr nutzen können. Der Beginn des öffentlichen Schwimmens verschiebt sich entsprechend montags und mittwochs bis freitags um eine halbe Stunde.

 Die Öffnungzeiten im Überblick:

Familien
Montag und Donnerstag 13.00-18.00 Uhr
Dienstag 14.30-21.00 Uhr
Mittwoch und Freitag 13.00-21.00 Uhr
Samstag und Sonntag 08.00-18.00 Uhr

Frühschwimmen
Montag und Mittwoch bis Freitag 07.00-08.00 Uhr

Schulen
Montag und Mittwoch bis Freitag 08.00-13.00 Uhr