Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Zugabe im Freibad Gehlenbeck

Bad ab Montag bis auf weiteres täglich von 13 bis 19 Uhr geöffnet

Lübbecke. Die Badegäste haben gesprochen, die Wirtschaftsbetriebe Lübbecke haben zugehört: Entgegen der Ankündigung vom Montag (29. August) bleibt das Gehlenbecker Freibad ab kommenden Montag, 5. September, bis auf weiteres für sechs Stunden täglich geöffnet. „Wir kommen damit dem vielfach von unseren Gästen geäußerten Wunsch nach, ein Angebot für die Übergangszeit bis zur Öffnung des Hallenbades am 19. September zu machen“, sagt der Bäderbetriebsleiter Frank Knickmeier.

Man wolle angesichts des hochsommerlichen Wetters mit den zusätzlichen Öffnungszeiten einen Versuch starten und sehen, wie das bei den Gästen ankomme. Die im Vergleich zur regulären Saison eingeschränkten Öffnungszeiten (täglich von 13 bis 19 Uhr) sind in betrieblichen Abläufen begründet: „Vormittags brauchen wir unser Personal für letzte Arbeiten im Hallenbad, das ist leider nicht anders möglich“, so Knickmeier.

Ferner behalten sich die Wirtschaftsbetriebe vor, das Experiment auch kurzfristig abzubrechen, sollte das Wetter erkennbar kippen oder das Angebot nicht nachgefragt werden. Die WBL empfiehlt daher allen Interessierten, sich vor dem Freibadbesuch auf der Website der Wirtschaftsbetriebe (http://www.wbl-luebbecke.de/) zu informieren. Dort wird tagesaktuell bekanntgeben, wann das Freibad für diese Saison endgültig schließt.

In jedem Fall wird der Versuch jedoch nicht länger gehen als bis zum 18. September. „Dann geht es in unserem Hallenbad weiter“, so Knickmeier.