Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

20.12.2005

Zweimal Weihnachten 1947 und 1948

Weihnachten in den frühen Nachkriegsjahren: Die Kaufmännische Angestellte Emma Goerke, die es bei Kriegsende von Tilsit nach Lübbecke verschlagen hatte, eröffnete 1946 im Haus Lange Straße 57 eine Tauschzentrale. Sie hatte bald alle Hände voll zu tun. So war es auch in der Zeit, als 1947das Weihnachtsgeschäft näherrückte. Was gab es bei leeren Geschäftsregalen nicht alles zu tauschen. Eine schier endlose Tauschliste tat sich auf. Ein Wintermantel und ein Radio wechselten den Besitzer. Ein Harmonium war für eine Steppdecke, ein Bügeleisen für ein Paar Schuhe zu haben ...

Den vollständigen Artikel des Stadtarchivars Helmut Hüffmann können Sie hier nachlesen.