Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

11.05.2018

Schneller ins kühlende Nass

Neues Zutritts- und Kassensystem in den Bädern der WBL / Saison- und Familienkarten auch im Internet erhältlich

Lübbecke. Die Freibadsaison steht in den Startlöchern, und damit es künftig schneller ins kühlende Nass gehen kann, stellen die Wirtschaftsbetriebe Lübbecke (WBL) pünktlich zum Saisonstart in ihren Bädern auf ein modernes Zugangs- und Kassensystem um. Ab dem 19. Mai wird im Freibad Gehlenbeck ein Automat für den Verkauf von Einzel-, Mehrfach- und Geldwertkarten bereitstehen, der vor allem in Zeiten mit wenig Besuchern den Zugang zum Bad erleichtern soll.

In den vergangenen Jahren war die Kasse nicht durchgängig besetzt gewesen. Teilweise hatte die Badaufsicht diese Aufgabe zusätzlich übernommen, eine nicht immer glückliche Lösung für Besucher wie Personal. „Das Suchen nach Kassenpersonal gehört mit dem neuen System der Vergangenheit an“, erklärt dazu Bäderbetriebsleiter Frank Knickmeier.

Der Automat nimmt Münzen der Stückelung 10, 20 und 50 Cent, 1,- und 2,- Euro sowie Scheine zu 5,-, 10,- 20,- und 50,- Euro an. Eine Kartenzahlung ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich, könnte aber zukünftig nachgerüstet werden. Zwischen 14.30 und 17 Uhr wird der Automat von einer Kassiererin unterstützt. Bei ihr können die Kunden auch Saison- sowie Familienkarten erwerben. Zusätzlich gibt es ab sofort die Möglichkeit, diese Karten unkompliziert über die Internetseite der WBL zu bestellen. Karteninhabern wird der Zugang erleichtert, Sie halten ihre Dauer- oder Mehrfachkarte an das elektronische Drehkreuz, das ihnen den Einlass in das Bad gewährt. Auch für die Schulen und Vereine ändert sich der Zugang zum Bad. Sie erhalten Schlüsselkarten, mit denen die Lehrkraft zu den vereinbarten Zeiten selbstständig Zugang zum Bad erhalten.

Mit Einführung des neuen Systems wird auch die Entgeltordnung angepasst. „Wir haben unsere Preisliste entschlackt und einige wenig nachgefragte und schwer kontrollierbare Tarife gestrichen“, erläutert Knickmeier. Zukünftig entfallen der Gruppen- und der Spätschwimmertarif sowie die Familientageskarte. Als Ersatz steht die Geldwertkarte bereit, mit der 20 Prozent Nachlass auf die Einzelkarten gewährt werden. Eine Preisanhebung findet in diesem Jahr nicht statt.

Für den Umtausch gültiger Eintrittskarten bieten die WBL einen besonderen Service an. In der ersten Saisonwoche vom 19. bis 28. Mai wird die Kasse dauerhaft mit einem Mitarbeiter besetzt sein. Dieser tauscht alle noch vorhanden 15er-Karten sowie Gutscheine in Medien für das neue System um.

Weitere Informationen im Internet unter www.wbl-luebbecke.de.

Öffnungszeiten Freibad Gehlenbeck

  • An Wochentagen: 6.30 bis 20 Uhr (Ausnahmen: montags wegen Vereinsbelegung nur bis 19 Uhr (nicht in den NRW-Schulferien); dienstags wegen Reinigungsarbeiten erst ab 13 Uhr)
  • Am Wochenende: 8 bis 20 Uhr

Der Einlass endet 60 Minuten vor, Badeschluss ist 20 Minuten vor Schließung.

Saison 2018: 19. Mai bis 5. September; bei guter Wetterlage ist eine Verlängerung bis zum 21. September möglich, bei eingeschränkten Öffnungszeiten (täglich 13 bis 19 Uhr)