Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

18.01.2019

Hallenbad: Lehrschwimmbecken wieder in Betrieb

Aktionswochenende am 26. und 27. Januar

Lübbecke. Ab dem morgigen Samstag, 19. Januar, ist das Hallenbad Lübbecke wieder uneingeschränkt nutzbar. Der technische Defekt im Lehrbecken konnte durch eine aufwendige Ersatzbeschaffung behoben werden. „Die Umwälzung läuft, und das Wasser kann wieder vollständig aufbereitet und beheizt werden“, so Bäderbetriebsleiter Frank Knickmeier.

Die Wirtschaftsbetriebe Lübbecke gehen davon aus, dass das Wasser im Lehrschwimmbecken bis zum Betriebsbeginn am Samstagmorgen wieder auf wohlig warme 30,5 Grad aufgeheizt sein wird. Das Schwimmerbecken wird zeitgleich auf die gewohnten 27,8 Grad heruntergeregelt. „Bis Samstag sollte alles wieder so passen, dass kein Sportschwimmer mehr schwitzen muss“, so Knickmeier weiter.

Als kleine Wiedergutmachung für die Zeit, in der das Bad nur eingeschränkt nutzbar war, planen die WBL für das nächste Wochenende (Samstag, 26. und Sonntag 27. Januar) eine besondere Aktion: Kinder, Jugendliche und Besucher mit Anspruch auf den ermäßigten Tarif haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen den vergünstigten Tarif. Alle Dauerkarteninhaber bekommen zudem an diesen Tagen an der Sportlerbar eine kostenlose Kaffeespezialität.

Die Wassergymnastik-Kurse am Dienstag- und Mittwochnachmittag laufen in der letzten Januarwoche wieder an. Darauf weist Sigrid Rohlfing-Sundermeyer hin. „Mit dem Aquajogging sind wir bereits in der letzten Woche gestartet, interessierte Schwimmer können aber noch hinzustoßen“, so die Breitensportverantwortliche der Stadt Lübbecke.