Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

08.10.2019

Durchgeschmortes Kabel legt Weingartenstraße lahm

Freigabe voraussichtlich noch im Laufe des Tages

Lübbecke. Eine Störung im Stromnetz war Anlass für die ungeplante Sperrung der Weingartenstraße, von der vor allem am Montagnachmittag und Dienstagmorgen zahlreiche Verkehrsteilnehmer überrascht wurden und die an mehreren Stellen im Stadtgebiet zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen führte.

Seit Sonntagabend waren einige Anwohner ohne Strom und die Stadtwerke Lübbecke auf der Suche nach der Ursache. Die wurde am Montag gegen Mittag in Form eines durchgeschmorten Kabels mitten unter der Fahrbahn der Weingartenstraße ausfindig gemacht. Die Straße musste daraufhin kurzfristig gesperrt und auf einer Länge von etwas mehr als zwei Metern geöffnet werden. Den betroffenen Anwohnern wurden zwischenzeitlich von den Stadtwerken Notstromaggregate zur Verfügung gestellt, um ihre Haushalte zu versorgen.

Der Schaden ist inzwischen behoben, so dass die zunächst provisorisch wiederhergestellte Fahrbahn voraussichtlich noch im Laufe des heutigen Tages freigegeben werden kann. Die Stadt Lübbecke bittet um Verständnis für die entstandenen Unannehmlichkeiten.