Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

A B CD E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle
 

 

Vaterschaftsanerkenntnisse


Wenn Sie nicht verheiratet sind, kann der Vater nur in das Geburtenbuch eingetragen werden, wenn die Vaterschaft formell anerkannt worden ist. Die Erklärung zur Anerkennung der Vaterschaft kann nur freiwillig erfolgen und muss in besonderer Form beurkundet werden. Von dieser Urkunde erhalten die Mutter, der Vater und das Kind jeweils eine beglaubigte Abschrift.

Die Mutter des Kindes muss der Vaterschaftsanerkennung persönlich zustimmen. Ist die Mutter minderjährig, bedarf ihre Zustimmungserklärung der Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter. Auch die Zustimmungserklärung der Mutter muss beurkundet werden.

Die Vaterschaftsanerkennung ist schon vor der Geburt des Kindes möglich.

Ein Minderjähriger kann nur selbst seine Vaterschaft anerkennen, sein gesetzlicher Vertreter muss aber zustimmen. Diese Zustimmung muss ebenfalls beurkundet werden. Hier finden Sie weitere Informationen.

Bitte wählen Sie im Suchformular Ihren Wohnort aus, damit die für Sie zuständige Behörde angezeigt werden kann!

Schnell gefunden

Was erledige ich wo?
Stadtplan   Ausweise und Pässe
Ratsinformation   Öffnungszeiten
Veranstaltungen
Stellenangebote   Satzungen
Abfall  Sportplatzampel
Stadtgeschichte
SEPA Lastschriftmandat

 

Ausbildung in Deiner Stadt

Bei uns kannst Du mehr bewegen, als du denkst! Jetzt bewerben für eine zukunftssichere und vielseitige Ausbildung.

Ausbildung Gärtner*in Garten- und Landschaftsbau (PDF, 221 kB)

Stellenangebote

Sie möchten sich verändern und suchen eine neue berufliche Herausforderung? Wir suchen engagierte Mitarbeiter/innen!

Kein Ergebnis gefunden.

alle Stellenanzeigen kreisweit anzeigen

Veranstaltungstipps

Externer Link: Abend der Künste 2019_Banner