Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Stellenausschreibung Elektroniker*in für Energie und Gebäudetechnik (Stadt Preußisch Oldendorf)

Die Stadt Preußisch Oldendorf

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Elektroniker*in für Energie und Gebäudetechnik
in Vollzeit (39 Wochenstunden)

für den städtischen Bauhof.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die nach Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA vergütet wird, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen.

 

Ihre Einsatzbereiche:

  • Reparatur elektrischer Einrichtungen in städtischen Gebäuden
  • Unterhaltung der Straßenbeleuchtung
  • Bereitstellung der Stromversorgung bei Veranstaltungen
  • sonstige anfallende Handwerker- und Bauhoftätigkeiten
  • Einsatz im Winterdienst (Rufbereitschaft)
  • Rufbereitschaft Abwasserwerk

 

Fachliche Voraussetzungen:

Sie verfügen über folgende Qualifikationen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker*in für Energie und Gebäudetechnik (ehemals Elektroinstallateur*in) oder vergleichbare Ausbildung
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B/BE, Fahrerlaubnis CE wünschenswert
  • Bedienerschein für Hubarbeitsbühnen nach DGUV ist von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse der geltenden Vorschriften im Arbeits- und Aufgabenbereich
  • EDV- Grundkenntnisse
  • grundlegende und umfassende Fachkenntnisse im Bereich der öffentlichen Straßenbeleuchtung wären wünschenswert

 

Sie bringen mit:

  • selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • strukturiertes Arbeiten, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Leistungsbereitschaft; Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Einsätzen außerhalb der regulären Arbeitszeit

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • regelmäßige Fortbildungen und Unterweisungen
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • eine Bezahlung bei Vorliegen der Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA
  • eine leistungsgerechte Vergütung mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes z. B. Zusatzversorgungsrente, Leistungsorientierte Bezahlung (LOB) sowie Jahressonderzahlung

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Sie haben Interesse?

 

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen bis zum 07.02.2021 an:

Stadt Preußisch Oldendorf
FB Allgemeine Verwaltung – vertraulich
(Ausschreibung Nr. 1 / 2021)
Rathausstraße 3
32361 Preußisch Oldendorf

oder per Mail an bewerbung@preussischoldendorf.de

 

Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen oder Klarsichthüllen, da die Bewerbungsunterlagen nur auf Wunsch zurückgesandt werden, falls Sie einen ausreichend frankierten Freiumschlag mitsenden. Wir sichern die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht auf Wunsch zurückgeschickt oder persönlich abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datenschutzgerecht vernichtet.

Für Rückfragen steht Ihnen die Fachbereichsleiterin Bauen Frau Maren Heidenreich unter der Rufnummer 05742/9311-50 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Herr Roland Kelle »
Hauptverwaltung
Telefon: 05741 276-132
Fax: 05741 276111
E-Mail oder Kontaktformular

Dokumente