Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

LEADER-Region werden und die Entwicklung im Kreis vorantreiben!

Kreis Minden-Lübbecke. Über 200 Menschen aus der Region haben sich beteiligt, Ziele und Handlungsfelder sowie eine Vielzahl an Projektsteckbriefen erarbeitet: Die erste Phase des Bewerbungsprozesses um den Status der LEADER-Region für das „Aueland“ (Espelkamp, Lübbecke, Preußisch Oldendorf, Rahden, Hille und Hüllhorst) und das „Weserland“ (Bad Oeynhausen, Minden, Petershagen und Porta Westfalica) war ein voller Erfolg.

Die Inhalte der regionalen Entwicklungsstrategien für die beiden Bewerberregionen  werden am Mittwoch, 9. Februar 2022, ab 18 Uhr in einer digitalen Abschlussveranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt.Interessierte sind herzlich eingeladen und erhalten nach Anmeldung unter (05 71) 80 72 31 31 oder per E.Mail p.steffenhagen-koch@minden-luebbecke.de) die Zugangsdaten für die digitale Konferenzplattform „Zoom“.

Weitere Informationen zum Prozess und sowie die Dokumentation der Veranstaltungen finden sich auf der Internetseite des BlR e.V. (blr-ev.de) sowie auf der Seite der Beteiligungsplattform adhocracy.plus/blr-ev/.

Flyer des Bündnisses ländlicher Raum zur Abschlussveranstaltung (PDF-Download)

Weitere Informationen zum Prozess und die weiteren Termine finden sich auf der Internetseite des BlR e.V. (blr-ev.de) sowie auf der Seite der Beteiligungsplattform (adhocracy.plus/blr-ev/).

LEADER (englischsprachiges Akronym von französisch Liaison entre actions de développement de l'économie rurale, „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“) ist ein Maßnahmenprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Lokale Aktionsgruppen erarbeiten vor Ort Entwicklungskonzepte. Ziel ist es, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen.

Das Land NRW hat das LEADER-Programm als Wettbewerb für ländliche Regionen ausgeschrieben. Mit dem „Aueland“ und dem „Weserland“ möchte der Mühlenkreis künftig zwei LEADER-Regionen in sich vereinen. Die Namen „Aueland“ und „Weserland“ sind bislang nur ein Arbeitstitel und können sich im Laufe des Bewerbungsprozesses noch ändern. Darüber entscheiden die Menschen aus der Region bei den Veranstaltungen vor Ort oder in einer Online-Beteiligung (https://adhocracy.plus/blr-ev/).

Kontakt

Stadt Lübbecke »
Telefon: 05741 276-0
Fax: 05741 276111
E-Mail oder Kontaktformular