Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

»Grünes Klassenzimmer«: Führungen am Naturschutzgebiet Finkenburg

Teilnehmerzahl begrenzt / Anmeldung erforderlich

Lübbecke. Zusammen mit der Lübbecker Umweltpädagogin Carola Bartelheimer startet der Bereich Grün und Umwelt der Stadtverwaltung mit zwei spannenden naturkundlichen Führungen durch das Naturschutzgebiet rund um die ehemalige Ziegelei südlich des Blasheimer Marktes in den Herbst.

Der „Altweibersommer an der Finkenburg“ richtet sich an Erwachsene. Am kommenden Sonntag, 27. September, soll der etwa zweistündige Spaziergang am auf den Wechsel der Jahreszeiten einstimmen. Start ist um 15 Uhr. Die Teilnehmer entdecken die letzten blühenden Wildkräuter, kosten erntereifes Obst und können sich an Spätsommerfaltern sowie den ersten Zugvögeln erfreuen.

Zielgruppe der zweiten Veranstaltung „Wie sich Pflanzen und Tiere auf den Winter vorbereiten“ am Sonntag, 11. Oktober, von 10 bis 12 Uhr sind (Groß-)Eltern und Kinder ab vier Jahren. Hier erfahren Jung und Alt auf spielerische Art, welche Tricks Pflanzen und Tiere anwenden, um gesund und munter durch den Winter zu kommen.

Alle Kosten werden von der Stadt getragen, so dass beide Veranstaltungen für die Teilnehmer kostenfrei sind. Die Teilnehmerzahl ist jedoch aufgrund der Corona-Situation analog zur Regelung bei den Stadtführungen auf jeweils 10 Personen begrenzt. Daher ist eine Anmeldung im Servicebüro der Stadtverwaltung erforderlich, persönlich oder telefonisch unter (0 57 41) 27 60.

Treffpunkt ist jeweils die Praxis für Logopädie Birgit Kolwes, Marktstraße 31. Es wird darum gebeten, Kleidung und Schuhwerk der Witterung anzupassen.