Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Natur vor der eigenen Haustür erleben

Veranstaltungen für Jung und Alt im Naturschutzgebiet Finkenburg

Lübbecke. Im Rahmen ihrer Umweltkampagne „Natürlich Lübbecke“ veranstaltet die Stadt auch in diesem Jahr wieder ihr beliebtes naturkundliches Erlebnisprogramm am und im Obermehner Naturschutzgebiet „Finkenburg“ zwischen Blasheimer Markt und Vierlinden. In Zusammenarbeit mit der Umweltpädagogin Carola Bartelheimer stehen bis Ende September insgesamt sechs verschiedene Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen auf dem Programm, darunter auch Ferienangebote für Kinder.

Den Anfang macht am übernächsten Mittwoch, 25. Mai, von 17 bis 19 Uhr der Spaziergang „(Un-)Kräuter am Wegesrand“, bei dem es Zauberpflanzen und Hexenkräuter kennenzulernen gibt, aber auch solche, die in der Küche oder bei kleinen Wehwehchen Verwendung finden.

Treffpunkt ist wie bei allen Veranstaltungen der Reihe auf Höhe des Hause Marktstraße 31 (Praxis für Logopädie Birgit Kolwes).

Die Veranstaltung ist aus organisatorischen Gründen auf 15 Teilnehmer beschränkt, die Anmeldung erfolgt über das Ferienspiel-Portal unser-ferienprogramm.de/luebbecke. Die Teilnehmer werden gebeten, Kleidung und Schuhwerk der Witterung anzupassen und nicht auf den Parkplätze vor der Logopädie zu parken, sondern auf den Flächen des nahen Blasheimer Marktgeländes oder entlang der Straße „Bahnweg“.

Weitere Veranstaltungen sind „Natur und Gesundheit“ (Erwachsene; Donnerstag, 16. Juni), „Leben im und am Wasser“ (Ferienprogramm für Kinder ab 8 Jahren; Fr., 1.7.), die „Natur-Rallye“ (Familien mit Kindern ab 5 Jahren; Fr., 22.7. und Fr., 5.8.), „Schmetterlingsjäger“ (Ferienprogramm für Kinder ab 8 Jahren; Mi., 3.8.) sowie „Von Hecken und Hagazussen“ (Erwachsene; Fr., 30.9.). Den Aufwand für alle Veranstaltungen trägt die Stadt Lübbecke, für die Teilnehmer sind sie kostenfrei.