Stadt Lübbecke

Schnellmenü

Inhaltsbereich

Weihnachtsbaum-Aktionen auch in Corona-Zeiten

UPDATE 14. Januar: Baumaktion in Gehlenbeck und Eilhausen abgesagt / zusätzlicher Sammelplatz in Alswede eingerichtet

Lübbecke. Die Corona-Pandemie macht auch vor den Weihnachtsbaum-Sammelaktionen, die traditionell am Samstag nach dem Dreikönigstag stattfinden, nicht Halt. Trotzdem soll zumindest in einigen Ortsteilen das weihnachtliche Grün auch in diesem Jahr gesammelt werden. Die vielen ehrenamtlichen Helfer arbeiten aktuell mit Hochdruck an angepassten Lösungen. Im Folgenden fassen wir die aktuellen Planungsstände aus den Lübbecker Ortsteilen zusammen, soweit sie der Stadt Lübbecke bisher vorliegen:

Kernstadt

Der CVJM Lübbecke wird in diesem Jahr auf Sammel- und Treckerteams verzichten und setzt stattdessen auf Sammelstationen. Am kommenden Samstag, 16. Januar, können die Bürgerinnen und Bürger ihre Bäume in der Zeit von 10 bis 16 Uhr an sechs Standorten im Stadtgebiet gegen eine kleine Spende abgeben. Für Ältere, schwache oder beeinträchtigte Menschen bietet der CVJM unter (0 57 41) 45 83 ab Freitag, 15. Januar, eine Hotline an, bei der ein Helferteam mit Anhänger angefordert werden kann.

Die voraussichtlichen Sammelstandorte:

  • Gerichtsstraße – Hof am Alten Amtsgericht
  • Hahler Straße – Baubetriebshof Stadt Lübbecke (Zufahrt Hahlerstr.)
  • Wiehenweg – an der Stadtschule
  • Heuweg – Parkplatz B65 Ecke Heuweg (Wunder’s Imbiss)
  • Gehlenbecker Straße – Parkplatz am Friedhof (Blumen Schwarze)
  • Obernfelder Allee – Parkplatz des ehemaligen Freibades

Infos und Fragen an Bodo Borchard, Telefon (01 51) 12 43 84 98 oder (0 57 41) 45 83 oder per Mail an mail@cvjm-luebbecke.de

Obermehnen

Der Heimatverein Babilonie Obermehnen e.V. plant die Abholung der alten Weihnachtsbäume am Samstag, 16. Januar, von 9 bis 15 Uhr. Es wird an den Türen geklingelt. Die Sammelnden tragen Mund- und Nasenschutz sowie Schutzhandschuhe. Nach dem Klingeln entfernen sich die Sammler von der Tür. Eine Spende kann in einen Behälter vor der Tür gelegt werden, der erst nach dem Schließen der Tür wieder abgeholt wird.

Alswede, Blasheim und Stockhausen

Für die Ortsteile Alswede,  Blasheim und Stockhausen kümmern sich die Ortsvorsteher Michael Tiemeier, Hans-Martin Berger und Torsten Stank mit Unterstützung weiterer Ratsmitglieder um die Bäume. Die Annahme erfolgt ebenfalls am kommenden Samstag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Gelände der Firma Schröder Forst- und Kommunalservice, Blasheimer Straße 62 sowie am Kindergarten in Alswede, Fiesteler Straße 51.

Keine Sammlung in Gehlenbeck, Eilhausen und Nettelstedt

Die für Gehlenbeck und Eilhausengeplante Sammlung des CVJM Gehlenbeck musste leider abgesagt werden. Der Verein folgt der Empfehlung der Landeskirche und sieht in diesem Jahr von einer Sammlung ab. Leider war es unter den aktuellen Bedingungen auch im Ortsteil Nettelstedt nicht möglich, eine Sammlung oder das Angebot von Sammelplätzen zu organisieren.

Alle Sammel- und Annahmeangebote finden unter Wahrung der geltenden Hygienevorschriften statt.

  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und halten Sie Abstand zu anderen Menschen und den ehrenamtlichen Mitarbeitern
  • Es werden nur abgeschmückte Bäume gesammelt beziehungsweise angenommen
  • Es erfolgt keine Annahme von sonstigem Grünschnitt
  • Zum Transport genutzte Tüten / Behälter / Bänder sind wieder mitzunehmen und über die eigenen Abfallgefäße ordnungsgemäß zu entsorgen
  • Die ehrenamtlichen Helfer werden an den Standorten Spendenboxen für die jeweiligen Vereine beziehungsweise Dorfgemeinschaften aufstellen

Sollten sich bis zum 16. Januar noch Änderungen in der Organisation ergeben, werden diese über die AbfallApp Lübbecke und die Website der Stadt Lübbecke bekannt gemacht. Darüber hinaus weist die Stadt Lübbecke darauf hin, dass die Tannenbäume alternativ auch zerkleinert und über das Bioabfallgefäß oder mit der Abfuhr der sperrigen Grünabfälle am 29. beziehungsweise 30. März kostenfrei entsorgt werden dürfen. Darüber hinaus bietet der Wertstoffhof Lübbecke, Benzstraße 3, ebenfalls die kostenfeie Annahme der Bäume an. Die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes sind montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 17 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr.

Besonders vor dem Hintergrund der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie bedankt sich die Stadt Lübbecke bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement und das starke Zeichen des Zusammenhalts in schwieriger Zeit.