Inhalt

Haus der kurzen Wege

Effektives Behördenmanagement, vorausschauende Planung und praktizierte Bürgernähe schaffen die Rahmenbedingungen für eine attraktive und lebendige Stadt – mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die stets ein offenes Ohr für die Bürgerinen und Bürger haben. Das ist das Leitbild, an dem sich die (einschließlich der Außenstellen) rund 200 Beschäftigen der Stadtverwaltung Lübbecke orientieren.

Erste Anlaufstelle: Servicebüro

Das Servicebüro der Stadtverwaltung befindet sich direkt im Eingangsbereich des Rathauses. Hier werden Sie freundlich empfangen und erhalten viele Informationen schon ohne weitere Umwege. Wo Ihnen das Servicebüro nicht sofort weiterhelfen kann, vermittelt es Ihnen den Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet: das Bürgerbüro

Im Bürgerbüro in der ersten Etage des Rathauses können die meisten alltäglichen Dinge direkt und unkompliziert an einem Ort erledigt werden: An- und Ummeldungen, Ausweis- und Passangelegenheiten, Bereitstellung von Auszügen aus dem Bundeszentralregister, Schwerbehindertenangelegenheiten, Antragstellung zur Befreiung oder Ermäßigung von Rundfunkgebühren, Beantragung von Führerscheinen und Fischereischeinen, Beglaubigungen, An-, Ab- und Ummeldungen von Gewerben, Befreiung von Gurt- und Helmpflicht, Parkausweise für Schwerbehinderte sowie die Ausstellung von Jugendherbergsausweisen.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt es sich, online einen Termin zu vereinbaren.

Verwaltungsgliederung

Die Aufgaben der Verwaltung sind in drei Dezernaten organisiert:

Dezernat 1 | Bürgerdienste

  • Hauptverwaltung
  • Sicherheit und Ordnung
  • Bildung und Kultur
  • Kultur
  • Sport
  • Soziales
  • Stadtarchiv

Dezernat 2 | Finanzen

  • Kämmerei
  • Gebäudemanagement
  • Friedhofsverwaltung

Dezernat 3 | Bauen

  • Stadtplanung
  • Bauordnung und Denkmalschutz
  • Tiefbau, Straßen und Wege
  • Grün und Umwelt
  • Klimaschutz
  • Abwasser und Kläranlage
  • Baubetriebshof

Stabsstellen

Direkt dem Bürgermeister zugeordnet sind

  • Gleichstelungsstelle
  • Stadtmarketing
  • Wirtschaftsförderung
  • Öffentlichkeitsarbeit